Zwettler AbraKaDabra

Zwettler präsentiert einen neuen holzfassgereiften Starkbier-Blend: AbraKaDabra – in Whisky-Fässern gelagertes Doppelbock-Bier mit breitem Aromenspiel und markanter Röstmalzbittere. Die Auflage ist auf nur 870 Einheiten limitiert, die Flaschen sind nummeriert. 
Die Privatbrauerei Zwettl aus dem niederösterreichischen Waldviertel bringt „Zwettler AbraKaDabra“: Als Basis fungiert der Zwettler Momentum Doppelbock dunkel. Er wurde aufgeteilt und bis zur Edelreifung mehrere Monate einerseits in einem Tennessee JackDaniels Holzfass und andererseits in einem Singlemalt Whisky Fass ausgebaut. Später wurden die beiden Biere verheiratet.

Karl Schwarz, Eigentümer der Privatbrauerei Zwettl: „Handwerklich hergestellte Spezialbiere erleben einen immensen Aufschwung. Das Können des Braumeisters ist gefragt, wenn es um wirklich außergewöhnliche und über Jahre hinweg lagerfähige Bierspezialitäten geht. Das Spiel mit Hopfen, Wasser und Malz ist ein magisches – daher auch die Namensgebung des neuen, edlen Tropfens aus unserer Traditionsbrauerei: AbraKaDabra. Unser magisches Bier ist ein würdiger Nachfolger für das nach sehr kurzer Zeit ausverkaufte `Zwettler singlemalt oaked` und setzt noch eines oben drauf“, so Schwarz. „Wir brauen mit Herz und Seele Bier und können unsere Leidenschaft für Biere und neue Biertypen ausleben!“

Handwerkskunst und Blend

Die Herstellung einer Cuvée bzw. eines Blends bedarf entsprechender Handwerkskunst. „Bierliebhaber sollten über einen eigenen Bierkeller nachdenken“, schmunzelt Karl Schwarz. Das Starkbier erfreut Bierliebhaber durch sein breites Aromenspektrum und die markante Röstmalzbittere, welche von einer dezenten Fruchtigkeit, die an Dörrobst erinnert, begleitet wird. Zarte Eindrücke von Honig, Karamell und Vanille vervollständigen das Erlebnis.

Braumeister Heinz Wasner kombiniert für AbraKaDabra die in unterschiedlichen Holzfässern gereiften Biere: „Holzfassgereifte Biere feiern aktuell eine Renaissance: Zur Edelreifung eignen sich nur ausgewählte Biertypen und spezielles Holz. Biere die im kontrollierten Kontakt mit vorbelegtem Holz reifen entwickeln besonders interessante und vor allem einzigartige Geschmacksnuancen. Sie heben sich von Massenprodukten ab und sind geschmacklich sehr vielschichtig!“

Zwettler AbraKaDabra ist in einer limitierten Auflage von nur 870 Stück in der stylischen schwarzen 0,33l Flasche im Zwettler Biershop in Zwettl (um € 12,90 Euro) sowie bei ausgewählten Getränkefachgroßhändlern mit Craft-Bier-Kompetenz wie Ammersin in Brunn/Geb. und Verde Reformhaus in Wien 8 ab sofort erhältlich.

Bierstil: Doppelbock dunkel holzfassgereift
Bierkategorie: Spezial-Starkbier
Stammwürze: 21°
Alkoholgehalt: 11 % vol.

Genusstipps

Optimal entwickelt sich das Bier im Cognac-Schwenker, es harmoniert mit intensiven, reifen Weichkäsesorten (z.B. Roquefort), passt hervorragend zu Schokopralinen, gerösteten Nüssen und Honigdesserts.