Zipfer Pale Ale

Zipfer Pale Ale Calypso

Pale Ale „Calypso“ von Zipfer. Unter dem Namen „Meisterwerke der Brauerei Zipf“ greift Zipfer gleich mit zwei neue Kreationen den Craft Beer Boom auf. Harald Raidl, Braumeister in Zipf, setzt dabei ganz auf die Hopfensorte Calypso. Dieser Hopfen verleiht dem Meisterwerke Pale Ale eine besonderes Aroma: Holzige Nuancen nach Kiefer und Pinie in Kombination mit erfrischenden Zitrusfruchtnoten. Das Zipfer Meisterwerk präsentiert sich dunkel gold-gelb mit einer prägnanten Bittere im Abgang.

Stammwürze: 12,8° Plato
Alkoholgehalt. 5,4% Vol
Bittereinheiten: 35 IBU

Zipfer Meisterwerk Pils

Das Zipfer Meisterwerke Pils wurde mit Calypso-Hopfen kalt gehopft. Das heißt, dass zusätzlich zu dem Hopfen, der beim Brauprozess verwendet wird, auch bei der Reifung im Lagertank Hopfen zugegeben wird – und sich dabei das Hopfenaroma besonders gut lösen und entfalten kann.  Calypso bringt fruchtige Noten nach Zitronenschalen, in Kombination mit feinen Nuancen der Pinie mit.

Stammwürze: 11,8° Plato
Alkoholgehalt: 5,2% Vol
Bittereinheiten. 33 IBUt

Zipfer Meisterwerke

Harald Raidl, Braumeister der Brauerei Zipf, erklärt: „Zipfer steht für traditionelles, ursprüngliches Brauen mit frischem Naturhopfen. Das bedeutet einen Mehraufwand, bringt aber eine einmalig frische Hopfennote ins Bier. Und weil das Thema Hopfen für uns so wichtig ist, haben wir uns auch ein Spezialitätenkonzept einfallen lassen, das jährlich mit einem anderen Naturhopfen arbeitet und die Vielfalt der Möglichkeiten der unterschiedlichen Hopfensorten zeigen wird – und so die Biergenießer mitnimmt auf eine geschmackliche Entdeckungsreise!“