Welcher Bierstil ist mehrheitsfähig?

Lager, (in Österreich das „Märzen“, in Bayern das Helle) oder Pils (v.a. in Deutschland) sind die zurzeit beliebtesten (also „mehrheitsfähige“) Bierstile. Regional spielt auch zum Beispiel Weissbier eine wichtige Rolle. Ob dies hauptsächlich daran liegt, dass Lager, Pils & Co in Gastronomie und Handel leicht und in Markenvielfalt verfügbar sind, andere Bierstile hingegen nicht, sie einmal dahingestellt.  Nun wird in jüngster Zeit oft darüber diskutiert, welcher Bierstil in Zukunft im deutschsprachigen Raum „mehrheitsfähig“ sei. Dabei geraten auch Stile in den Fokus, die gerne als „Craft-Bier-Stile“ angesehen werden (auch, wenn es sich dabei um sehr alte traditionsreiche Stile handelt).

Wir bitten unsere LeserInnen, ihre Präferenz mittels Abstimmung bekanntzugeben.

[CP_POLLS id=“4″]

Der Rechtsweg ist ebenso ausgeschlossen, wie das Führen von Korrespondenz zum Spiel oder die Ablöse des Gewinnes in Bar. Gewinner/in/nen werden von uns schriftlich verständigt und hier am Web veröffentlicht. Mit der Teilnahme wird der Veröffentlichung zugestimmt.