Stiegl Gmahde Wiesn

Bereits zum vierten Mal präsentiert die Stieglbrauerei zu Salzburg das Hausbier „Gmahde Wiesn“.Bio-Pionier Johannes Gutmann war wieder für die Gabe der frischen Kräuter wie Zitronenmelisse, Koriander und Schafgarbe verantwortlich. Die „Gmahde Wiesn“ passt hervorragend zu frischen Salaten, würzigen Aufstrichen, Pasta, Spargelgerichten und Geflügel sowie zu diversen Käsesorten wie Frisch-, Hütten- oder Kräuterkäse.

In der Nase vernimmt man unweigerlich den Duft von frischen Kräutern, Zitrus sowie Getreide und dezente Malznoten sorgen für den vollen Biergenuss“, beschreibt Stiegl-Kreativbraumeister Markus Trinker das hell leuchtende Vollbier.

Von 7. April bis 3. Juni erhältlich, zum Biespiel HIER.

  • Vollbier mit Gewürz- & Kräutergeschmack
  • Stammwürze: 12°
  • Alkoholgehalt: 4,8 % Vol.
  • Neben Hopfen, Wasser, Hefe Malz: Gewürz- und Kräutermischung. Alle Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau
  • Trinktemperatur: Zwischen 7 und 9 Grad Celsius.
  • Preis: gesehen um 6,90 Euro
  • Stiegl-Chefbraumeister: Christian Pöpperl