Schleppe Weizenbock

Schleppe Weizenbock, das zweite Kreativbier aus Klagenfurt

Schleppe No.1, das Pale Ale aus Klagenfurt, ist ein Erfolgsprodukt. Gleich nach der Einführung hat es seinen Siegeszug durch die Craftbier-Szene angetreten. Und im vergangenen Herbst wurde No. 1 mit einem Beer Star in Bronze ausgezeichnet. Jetzt hat das Bier Geschwister bekommen. Drei an der Zahl. Im Bild der Schleppe Weizenbock.

Die Schleppe Kreativbier Kollektion

Die Kreativbier Kollektion der Schleppe Brauerei Klagenfurt besteht jetzt also aus vier Bieren. Zur No.1, dem Pale Ale  haben sich Weizenbock, Imperial IPA und Belle Saison gesellt. Nacheinander stellen wir sie hier vor, beginnend mit dem Weizenbock.

Schleppe Weizenbock

Goldgelb mit dichtem, weißem Schaum. Die klassischen Bananendüfte werden von Fruchtnoten (Birne und Quitte) untermalt. Der Antrunk ist voll, weich, ja fast cremig. Betörende Fruchtnoten. Schöne Fülle. Insgesamt sehr ausgewogen und harmonisch.

Alkohol: 6,9 Vol %
IBU: 17
Hopfen: Topaz und Aurora
Malz: Weizenmalz, Pilsner Malz und Karamelmalz
Trinktemperatur: 8-10°C
Speisenempfehlung: Deftige Gerichte, Geräuchertes, Dunkler Braten, Hartkäse und warme, süße Desserts

 

1 Trackback / Pingback

  1. Schleppe Imperial IPA - BeerKeeper | BeerKeeper

Kommentare sind deaktiviert.