Salon Plafond – im MAK

Medienstar Tim Mälzer hat sich am 4. September persönlich nach Wien begeben, um seine Popularität in die PR-Schlacht zu werfen. Die „Tellerrand Consulting“, an der er beteiligt ist, wird im November gemeinsam mit Peter und Barbara Eichberger ein neues Restaurant im MAK eröffnen. Auch BeerKeeper freut sich darauf, denn im Auftrag der Tellerrand Consulting

werden vom Wiener Institut für Bierkultur bereits seit 2013 MitarbeiterInnen der von Tellerrand geführten Betriebe im Bier ausgebildet. Sie arbeiten erfolgreich als BeerKeeper. Zum Beispiel in den Hamburger Schanzenhöfen – in Tim Mälzers Bullerei, und im Craft-Beer-Hot-Spot Altes Mädchen, in Frankfurt und Düsseldorf bei Hausmann’s und so weiter.

Salon Plafond ist ein vielfach sprechender Name für das neue Lokal. Denn zum ersten bezieht er sich auf die wundeschöne, denkmalgeschützte Kassettendecke. Zum anderen verweist er auf den hohen Qualitätsanspruch, der in den von Tellerrand geführten Betrieben gelebt wird. „Das ist der Plafond“ ist eine umgangssprachliche Metapher, wenn etwas Gutes kaum zu übertreffen ist. Das wird sich im gleichnamigen Salon natürlich auf die Küche beziehen (für die noch ein griffiger Ausdruck gefunden wird – schlicht, frisch und produktbezogen soll sie jedenfalls sein). Aber das wird auch für die feine Weinkarte und natürlich ebenso für die Bierkultur gelten.