Asahi auf Einkaufstour

Wie der ORF heute mitteilte, wird die japanische Brauerei Asahi etliche Marken aus dem Konzern Anheuser Busch InBev kaufen. Grund ist die anstehende Megafusion von SAB Miller mit Anheuser Busch InBev. Damit die Wettbewerbshüter der Fusion zustimmen, müssen beide Konzerne zuerst verkleinern. So hat SAB Miller bereits die Marken Peroni (Italien) und Grolsch (Niederlande) verkauft, beide Marken gingen an Asahi.

Asahi kauft osteuropäische Marken

Anheuser Busch InBev verkauft jetzt unter anderem Pilsner Urquell (Tschechien), Tyskie und Lech (Polen) sowie Dreher (Ungarn). Asahi lehnte eine Stellungnahme ab.