Pizzaboy im Chiemgau

Was sich anhört wie ein Pizza-Lieferservice ist in Wahrheit bestes amerikanisches Craftbrewing. Pizzaboy Brewery – Enola, Pennsylvania, passt beispielhaft ins Bild der boomenden Craftbeer Szene. Die Boys haben nun in Bayern gebraut. Mit gutem Grund gerade dort: haben sie doch 2011 mit einer 5hl Anlage aus dem Hause BrauKon begonnen. Schnell folgte die Erweiterung: Ein Sudhaus mit 20 hl. Und, man höre und staune, in 2015 wurde die 40 hl-BrauKon Anlage in Betrieb genommen.

Collaboration Brew mit der Camba Bavaria

Pizzaboy Albert Kominki  und Camba Braumeister Ferdinand Weingarten haben mit ihren Teams am 20. Januar 2016 eingemaischt, geläutert, gekocht… Ein Chocolate Coffee Stout. 9,5 % Vol soll das Gebräu am Ende haben und schmecken wie ein Schokokuchen. Dafür wurden Vilcabamba-Kaffeebohnen aus Ecuador und französische Valrhona Cocoa Nibs mit verarbeitet.

Collaboration Brews sind in der Camba keine Seltenheit. Die Liste derer, die in den letzten Monaten in Truchtaching weilten, kann sich sehen lassen und ist sicherlich nicht vollständig:

  • Brewfist (Italien) und Seven Hill (Moskau), November 2015
  • Garage Project (Neuseeland), September 2015
  • Libs Brewery (Benin), September 2015
  • Holgate Brewhouse (Australien), Juli 2015
  • BAKUNIN Brewery (St. Petersburg) und 1516 Brewery (Moskau), Juni 2015
  • Columbus Brewing (USA), April 2015